Poesie ohne Uranstaub

Veranstaltung: Uranabbau, Areva und die Folgen

Donnerstag, 11.10.2012, 19.30 Uhr im Erlanger E-Werk

Die Initiative Poesie ohne Uranstaub und die IPPNW laden ein zur Infoveranstaltung Uranabbau, Areva und die Folgen.
Es sprechen Golden Misabiko aus Johannesburg,  Dr. Ilona Auer-Frege aus Berlin und Dr. Lars Pohlmeier aus Bremen. 

» lesen

06.05.2012 | 

Poesie ohne Uranstaub

Erlangen gegen Bürgersponsoring. Arevas Geld mehr "wert" als das der Bürger?

Lippenbekenntnisse und falsche Behauptungen

Areva-Zentrale in Erlangen (Foto:privat)

Viele werden es bereits aus der Presse erfahren haben: der Erlanger Kulturausschuss hat sich am 2. Mai dagegen ausgesprochen, das "saubere" Geld der Bürgerinitiative Poesie ohne Uranstaub gegen das "strahlende" des Atomkonzerns Areva für die Teilfinanzierung des Poetenfestes 2012 einzutauschen. Scheinbar sind 15.000 Euro aus Bürgerhand weniger wert, als 15.000 Euro aus der Hand eines Atomkonzerns. Die Begründung des Kulturreferenten ist zudem "billig" wie faktisch falsch.

» lesen

10.03.2012 | 

Poesie ohne Uranstaub

Gespräche mit der Stadt laufen

Wer wird Sponsor des Poetenfestes 2012?

Einige Wochen nach dem Poesie ohne Uranstaub einen Offenen Brief an die Stadt Erlangen schrieb und darin das Angebot unterbreitete, das Poetenfest 2012 anstelle von AREVA zu sponsorn zu wollen, erklärten die Verantwortlichen der Stadt ihre Gesprächsbereitschaft. Mittlerweile haben erste Gespräche stattgefunden.

» lesen

08.12.2011 | 

Poesie ohne Uranstaub

Offener Brief an den Kulturreferenten der Stadt Erlangen

Das Angebot an die Stadt ist verschickt! (andi-h  / pixelio.de)

Lesen Sie hier den Offenen Brief an die Stadt Erlangen, in dem die Bürgerinitiative Poesie ohne Uranstaub der Stadt Erlangen 15.000 Euro für das Poetenfest 2012 bietet

» lesen

24.11.2011 | 

Poesie ohne Uranstaub

Atomfreie T-shirts

Jetzt direkt bei uns zu bestellen!

Poesie ohne Uranstaub - jetzt auch als T-shirt

Ab sofort für Jedermann und jede Frau zu bestellen: T-Shirts mit dem prägnanten wie dekorativen Slogan unserer Initiative! Die Größen sind frei wählbar; bereit zur Abholung sind die Shirts ca. 1 Woche nach Bestellung! Preis: 10 € pro Stück, Bestellungen an: info@erlanger-poetenfest-atomfrei.de

» lesen

15.10.2011 | 

Poesie ohne Uranstaub

Areva: Verkleinerung des Standorts Deutschland

Rückzug statt Wandel? Arevas Antwort zum deutschen Atomausstieg

Arevas Konzernzentrale in Erlangen (Foto:privat)

Wie die Nachrichtenagentur dapd berichtet, prüft Areva, inwieweit der deutsche Atomausstieg Konsequenzen für den Konzernstandort Deutschland hat.
Anstelle den Konzern in Richtung zukunftsfähige Energien umzubauen, will man scheinbar weiterhin an seinem Kerngeschäft Atomkraft festhalten.

» lesen

09.09.2011 | 

Poesie ohne Uranstaub

Endspurt in Sicht: Das letzte Drittel hat begonnen!

Bürger-Sponsoren knacken die 10.000 Euro-Marke

Zwei Drittel sind geschafft! (Foto: Stephanie Hofschlaeger/www.pixelio.de)

Erlanger Bürgerinnen und Bürger, die auf dem diesjährigen Poetenfest der Initiative Poesie ohne Uranstaub ihre Unterstützung zugesagt haben, hielten Wort: Tagtäglich gingen und gehen Beträge zwischen 10 und 50 Euro auf dem Kampagnenkonto ein. Heute wurde die 10.000 Euro-Marke geknackt!

» lesen

28.08.2011 | 

Poesie ohne Uranstaub

Poetenfest 2011: Schön war's!

Eine kleine Nachkritik

Im schönsten Sonnenschein ging das Poetenfest am gestrigen Sonntagabend zu Ende. Doch in den Köpfen wird es weitergehen. Das liegt nicht zuletzt an Poesie ohne Uranstaub und der heiß entfachten Diskussion über den Geruch des Geldes. Ein Rückblick auf vier spannende Tage.

» lesen

23.08.2011 | 

Poesie ohne Uranstaub

Mitmacher treffen auf dem 31. Erlanger Poetenfest

Initiatoren und Mitmacher sind auf dem diesjährigen Poetenfest dabei

Poetenfestimpression (Foto: privat)

Von Donnerstag bis Sonntag findet zum 31. Mal das Poetenfest im Herzen Erlangens statt. Die Initative Poesie ohne Uranstaub ist als offizieller Teil des Programms im Rahmen einer Diskussionsrunde vertreten. Und auch rund um die verschiedenen Veranstaltungen treffen Sie Mitmacher und Initiatoren. Stoßen Sie dazu!

» lesen

17.08.2011 | 

Poesie ohne Uranstaub

Die Hälfte ist erreicht!

Bürger-Sponsoren sammeln bereits 7.500 Euro für das Poetenfest 2012

Ein Hoch auf die Bürger-Sponsoren! (Rainer Sturm, pixelio)

Knapp 1 ½ Wochen vor dem diesjährigen Poetenfest ist es soweit: Der Kontostand von Poesie ohne Uranstaub zeigt 7.500 Euro an! Korken knallen und die Ärmel werden noch ein Stück höher gekrempelt...

» lesen

14.08.2011 | 

Poesie ohne Uranstaub

Aktionen gegen Atom-Sponsoring

Auch andernorts wehrt man sich

Ob die Vattenfaller Lesetage oder das Herrenhäuser Team Challenge - Kultur - und Sportsponsoring durch die Atomindustrie mögen sich immer mehr immer weniger gefallen lassen...

» lesen

05.08.2011 | 

Poesie ohne Uranstaub

Poesie ohne Uranstaub: Gast auf dem Poetenfest

Arevas Kultursponsoring zum Thema gemacht

LOGO:Poetenfest Erlangen)

Proaktiv begegnet die Stadt Erlangen der Initiative Poesie ohne Uranstaub und thematisiert Arevas Kultursponsoring gleich selbst auf dem diesjährigen Poetenfest - man darf gespannt sein

» lesen

29.07.2011 | 

Poesie ohne Uranstaub

Hausbesuch: Capriccio bei Poesie ohne Uranstaub

Bayerisches Kulturfernsehen berichtet über Kampagne

Auf dem Erlanger Schlossplatz (Bild:Hartmut910/www.pixelio.de)

Capriccio, das Kulturprogramm des Bayerischen Fernsehens berichtete in seiner Sendung am 28.7. von der Initative Poesie ohne Uranstaub. Zu Wort kamen prominente Unterstützer wie Konstantin Wecker, der fränkische Mundartdicher Helmut Haberkamm und natürlich auch ein Areva-Sprecher 

» lesen

18.07.2011 | 

Poesie ohne Uranstaub

Ein Drittel ist geschafft!

Über 5.000 Euro sind bereits gesammelt

(Wilhelmine Wolff, pixelio.de)

Kein ganzer Monat ist nach dem Start der Intiative vergangen und schon sind über 5.000 Euro auf dem Sponsoring-Konto von Poesie ohne Uranstaub eingegangen. Die Bürger-Sponsoren kommen aus Franken, dem Bundesgebiet und sogar aus dem Ausland

» lesen

24.06.2011 | 

Poesie ohne Uranstaub

Initiative "Poesie ohne Uranstaub" ist gestartet

Bürgerinnen und Bürger sagen Ja zu einem Poetenfest ohne Atomkraft

Seit Freitag, dem 24. Juni 2011, um 12.00 Uhr ist diese Seite online. Damit hat die Initiative „Poesie ohne Uranstaub“ das öffentliche Sammeln von Sponsorbeiträgen für die atomkraftfreie Förderung der Erlanger Poetenfests begonnen.

» lesen

Aktueller Kassenstand

Zielsumme: 15.000 Euro

Gesammelte Summe:

15.070, - Euro (Stand: 19.12.2011)

Jawohl! Wir haben es geschafft! Dank allen Bürger-Sponsoren, Mitmachern und Unterstützern!

Das Neueste

Lesen Sie hier aktuelle Beiträge, Hintergründe und News zur Aktion!

Die Aktion in der Presse

Das schreibt und sendet die Presse über Poesie ohne Uranstaub.