09.09.2011 | 

Poesie ohne Uranstaub

Endspurt in Sicht: Das letzte Drittel hat begonnen!

Bürger-Sponsoren knacken die 10.000 Euro-Marke

Über 10.000 Euro haben Bürger-Sponsoren die letzten Monate gesammelt! (Foto: Ralf Luczyk)

"Es ist eine Erfolgsmeldung", so Stephan Kolb von Poesie ohne Uranstaub gegenüber der Presse. "In weniger als drei Monaten über 10.000 Euro für das Bürger-Sponsoring  des Poetenfestes 2012 zu sammeln, ist schon nicht ohne!"

Recht hat er. Poesie ohne Uranstaub dankt allen Bürger-Sponsoren, Mitmachern und Unterstützern für ihren Beitrag zu einem konsequenten Ausstieg aus der Atomkraft.

Global denken - lokal handeln

In der Energiepolitik zeigen aktuelle Studien, dass der Atomausstieg ohne Probleme machbar ist. In Fukushima erleben wir, dass die Katastrophe vom März sich immer weiter davon entfernt, bald unter Kontrolle zu kommen. In Erlangen fangen wir an, darüber nachzudenken, dass wir Kultur- und Sportveranstaltungen nicht mehr unter das Logo einer Technologie stellen wollen, die Mensch und Umwelt existentiell gefährdet. In Erlangen zeigen wir 2012, dass es auch anders geht!

Machen auch Sie mit! Setzen Sie ein Zeichen gegen Atomkraft! Zeigen Sie, dass Sie Kultur nicht mehr länger unter dem Logo der Atomwirtschaft genießen wollen!

Wer bereits überwiesen hat und seinen Namen nicht auf der Unterstützerliste findet, möge uns bitte noch unter redaktion[at]erlanger-poetenfest-atomfrei.de eine formlose Erlaubnis zur Veröffentlichung des Namens mailen.

Vielen herzlichen Dank allen Bürger-Sponsorinnen und Sponsoren!

 

 

« zurück

Aktueller Kassenstand

Zielsumme: 15.000 Euro

Gesammelte Summe:

15.070, - Euro (Stand: 19.12.2011)

Jawohl! Wir haben es geschafft! Dank allen Bürger-Sponsoren, Mitmachern und Unterstützern!

Das Neueste

Lesen Sie hier aktuelle Beiträge, Hintergründe und News zur Aktion!

Die Aktion in der Presse

Das schreibt und sendet die Presse über Poesie ohne Uranstaub.